Finale Ligure

Finale Ligure gilt schon als Jahren als ein Bike-Mekka. Ich hatte es noch nie dorthin geschafft, evt gerade auch weil es in aller Munde ist.

Nachdem es in den hiesigen Gefilden deutlich zu nass war, entschloss auch ich mich, den langen Weg an die ligurische Küste zwischen Genua und Frankreich auf mich zu nehmen.

Ich muss gestehen, dass ich nun nachvollziehen kann, dass Finale Ligure zum Biken so beliebt ist.

Neben dem italienischen Lebensgefühl, sorgen eine tolle Landschaft mit Abfahrten direkt bis ans Meer, eine gigantische Anzahl an Trails und eine ziemlich perfekte Bike-Infratsruktur dafür, dass kaum ein Wunsch offen bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.